Termine

ExpertInnenKREIS ecodesign & Circular Economy - Verbraucher und Unternehmen


Wir laden Sie herzlich ein zu einer weiteren Veranstaltung der Online-Veranstaltungsreihe "ExpertInnenKREIS - ecodesign und Circular Economy" der Effizienz-Agentur NRW.

Diesmal steht die Veranstaltung im Zeichen der Sicht von Verbraucherinnen und Verbrauchern und damit zusammenhängend Auswirkungen auf produzierende Unternehmen.

Philip Heldt von der Verbraucherzentrale NRW gibt mit dem Impuls "Circular Economy - was ist wichtig für den Endkunden?" einen Überblick: Welche Anforderungen an die Reparierbarkeit von Produkten und welche Reparaturangebote sind für Verbraucherinnen und Verbraucher attraktiv?  Wie müssten passende Geschäftsmodelle und Gesetzesänderungen dafür aussehen? Welche Kennzeichnungen für zirkuläre Produkte könnten für Kundinnen und Kunden hilfreich sein?

Dr. Christian Engel von der NRW-Landesvertretung bei der EU in Brüssel stellt unter dem Titel "Neue Verbraucherrechte für die Circular Economy - die EU-Perspektive" Aspekte der neuen Verbraucheragenda der Europäische Kommission an der Schnittstelle zwischen Verbraucherpolitik und Kreislaufwirtschaft vor.

Die Europäische Kommission will eventuell noch in 2021 neue Vorschläge unterbreiten, wie die Verbraucherinnen und Verbraucher zum grünen und digitalen Wandel der EU beitragen können. Hierfür sind sowohl neue Verpflichtungen von Herstellern zur Produktinformation als auch neue subjektive Rechte für Verbraucherinnen und Verbraucher wie ein „Recht auf Reparatur“ im Gespräch. Der Impuls wird über den aktuellen Stand der Überlegungen in Brüssel und den möglichen weiteren Zeitplan informieren und Möglichkeiten aufzeigen, wie man sich an dieser Diskussion beteiligen kann.

Veranstaltungsdaten:
Mittwoch, 19. Mai 2021
10:00 bis 11:30 Uhr

ZUR ANMELDUNG

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Veranstaltungsreihe „ExpertInnenKREIS - ecodesign und Circular Economy“

Das ressourceneffiziente Produktdesign ist die Basis für eine nachhaltige Senkung des Material- und Energieverbrauchs über den gesamten Lebenszyklus eines Produktes hinweg und gleichzeitig entscheidender Baustein auf dem Weg zur Circular Eonomy. Solche Produkte überzeugen nicht nur durch geringen Material- und Energieverbrauch, sondern bieten einen unmittelbaren Mehrwert: Sie verbrauchen weniger Ressourcen während ihrer Gebrauchsphase und sind nutzerfreundlich in der Bedienung, Wartung und Reparatur. Mit „ecodesign“ unterstützt die Effizienz-Agentur NRW Unternehmen bei der strategischen Ausrichtung ihrer Produktentwicklung - von der Produktanpassung über die strategische Ausrichtung bis hin zu neuen Geschäftsmodellen.

In der Online-Veranstaltungsreihe bieten wir Ihnen zu verschiedenen Schwerpunktthemen gemeinsam mit jeweils ausgewiesenen Expertinnen und Experten kurz und kompakt Informationen, Angebote und Lösungsansätze.