Zirkuläre Geschäfts-
modelle entwickeln 

Mit "CIRCO" wurde in den Niederlanden ein Workshop-Angebot entwickelt, das Unternehmen bei der Entwicklung und Gestaltung neuer, nachhaltiger Geschäftsmodelle im Sinne der Circular Economy unterstützt. Die Methode wurde bereits erfolgreich von über 900 Betrieben genutzt. Die Effizienz-Agentur NRW ist der erste CIRCO-Hub in Deutschland. Wir bieten in regelmäßgen Abständen kostenfreie CIRCO-Workshops für Unternehmen an. 

 

 

CIRCO
Workshopkonzept 

Entwickelt wurde die CIRCO-Methode 2015 im Auftrag des niederländischen Umweltministeriums auf Basis der wissenschaftlichen Ergebnisse der TU Delft-Studie „Products that last“.

Die Methode zeichnet sich durch eine Kombination aus Informationsvermittlung durch die Trainer, selbstständiges Arbeiten mithilfe von Online Materialien und Design-Tools sowie durch den Austausch in der Gruppe aus.

 

 

Die CIRCO -Methode unterstützt produzierender Unternehmen...

  • bei der Entwicklung konkreter zirkuläre Geschäftsmodell- und Designstrategien 
     
  • anhand individueller Unternehmensbeispiele

durch...

  • Vermittlung von Basiswissen in Workshops 
     
  • Erarbeitung eines beispielhaften Maßnahmenplans zur betrieblichen Umsetzung

 

  Struktur der CIRCO-Workshops  

Die CIRCO-Methode ermöglicht eine strukturierte Annäherung an die Inhalte über:

  • Wissenstransfer: Trainer und Industriedesigner vermitteln Basiswissen
     
  • Übung am betriebsinternen Beispiel: Unternehmensteams (mind. 2 Personen pro Unternehmen) bearbeiten Aufgaben anhand eines eigenen Beispiels.
     
  •  Interaktion zwischen den Teilnehmenden: 8 bis 10 teilnehmende Unternehmen tauschen sich über ihre Ansätze, Beispiele und (Zwischen-)Ergebnisse aus. 

Phase 1 – Initiieren und Einleiten (Initiate)

Nach einer Status-quo-Analyse werden zirkuläre Geschäftsmöglichkeiten anhand der bestehenden linearen Arbeitsweise identifiziert. Diese Phase startet mit einem persönlichen einstündigen Auftaktgespräch (per Telefon), bei welchem den Teilnehmenden die Trainer und die Methodik vorgestellt werden. 

Phase 2 – Ideen sammeln (Ideate)

Entwicklung der aussichtsreichsten Möglichkeit zu einem zirkulären Ansatz mit Hilfe eines passenden Geschäftsmodells, Produkt(re)design und/oder zusätzlichen Dienstleistungen, welche auf den zirkulären Geschäftsmodell- und Designstrategien basieren.

Phase 3 – Implementieren, Umsetzen (Implement)

In dieser Phase werden ein Zeit- und Maßnahmenplan sowie eine Pitchpräsentation erstellt. Alle Ergebnisse werden in einem Business Model Canvas dokumentiert.

 Aktuelle Meldungen und Termine

Hier finden Sie aktuelle Termine und Meldungen zu abgeschlossenen oder gestarteten CIRCO-Workshops.


Premiere: CIRCO-Workshopreihe zum Thema Circular Design startet im Februar erstmals in OWL

Mit "CIRCO" wurde in den Niederlanden ein Workshop-Angebot konzipiert, das Unternehmen bei der Entwicklung und Gestaltung neuer, nachhaltiger Geschäftsmodelle im Sinne der Circular Economy unterstützt. Im Februar bringt die Effizienz-Agentur NRW als erster Deutscher CIRCO-Hub den erfolgreichen Schulungsansatz nach Ostwestfalen-Lippe. Interessierte Unternehmen können sich jetzt anmelden.
MEHR>



Erfolgreicher Pilot des niederländischen Workshop-Konzepts CIRCO in NRW

Mit "CIRCO" wurde in den Niederlanden ein Workshop-Angebot entwickelt, das Unternehmen bei der Entwicklung und Gestaltung neuer, nachhaltiger Geschäftsmodelle im Sinne der Circular Economy unterstützt. Die Methode wurde bereits erfolgreich von über 900 Betrieben genutzt. Anfang des Jahres fand die erste CIRCO-Workshop-Reihe in Zusammenarbeit mit der Effizienz-Agentur NRW in Nordrhein-Westfalen statt. Das Ergebnis: zufriedene Unternehmen und erfolgsversprechende Ideen. Weitere Workshops werden im Laufe des Jahres folgen.
MEHR>


Ihre Ansprechpartner

Stefan Alscher

M. Sc.

Ressourceneffizienz-

Beratung

Tel. +49 203 37879-323

sal@remove-this.efanrw.de 

 

 

Dr. Nicole Freiberger

Ressourceneffizienz-

Beratung

+49 228 504 880 57

 nfr@efanrw.de 

 

Linda Dierke

B.F.A.

Ressourceneffizienz-

Beratung

Tel. +49(203) 37879-406

lmd@efanrw.de