Startseite

 Stellenausschreibung Projektkoordinator (m/w) 

Die Effizienz-Agentur NRW (EFA) wurde 1998 auf Initiative des NRW-Umweltministeriums gegründet und arbeitet in dessen Auftrag, um Industrie und Handwerk in Nordrhein-Westfalen Impulse für ein ressourceneffizientes Wirtschaften zu geben. Die Agentur unterstützt produzierende Unternehmen mit der Ressourceneffizienz-Beratung dabei, ihre Produkte und Prozesse noch effizienter zu gestalten und damit Kosten und Umweltbelastungen zu reduzieren. Darüber hinaus bietet die EFA mit der Finanzierungsberatung Unterstützung bei der Finanzierung von notwendigen Forschungs- und Entwicklungsvorhaben oder Investitionen und begleitet die Umsetzung von Maßnahmen. Im Rahmen von Veranstaltungen, Schulungen und Workshops informiert die EFA über aktuelle Entwicklungen im Themenfeld.

Wir suchen ab sofort für den Bereich Ressourceneffizienz-Beratung eine*n

Projektkoordinator*in

zur Ergänzung unseres Teams in Duisburg.

Der/Die Mitarbeiter*in soll Unternehmen über die Möglichkeit zur Steigerung der Ressourceneffizienz informieren, zur Umsetzung motivieren und diese begleiten und sie bei Investitionen in entsprechende Techniken bei der Antragstellung im Rahmen von Förderprogrammen unterstützen.

Darüber hinaus wird er/sie im Umfang der Hälfte der Arbeitszeit im Rahmen des Projekt “Zirkuläre Wertschöpfung” (Hochschule Ruhr West am Standort Bottrop) das Teilprojekt „Betriebliche Initiierungsvorhaben“ unterstützen. Ziel des Projektes ist die Identifizierung von ressourcenschonenden Konzepten zur Circular Economy unter Berücksichtigung der Digitalisierung der Produktion (Industrie 4.0) und die Einführung und Umsetzung in der mittelständischen Wirtschaft in NRW. Es handelt sich dabei um ein interdisziplinäres Projekt im Auftrag des Landes NRW, in dem betriebswirtschaftliche, verfahrenstechnische und informationstechnische Kompetenzen in Kooperation mit lokalen und regionalen Wirtschaftsförderorganisationen sowie der Hochschule anwendungsorientiert zusammenwirken.

Ihre Aufgaben:

• Schnell und gezielt den Handlungsbedarf der zu beratenden mittelständischen Produktionsbetriebe erkennen

• Ziele und Umfang der Unterstützung analysieren und den innovativen Charakter überprüfen

• die erforderlichen Schritte zur Umsetzung entwickeln sowie entsprechend steuern und überwachen

• Ziele und Ergebnisse nach innen wie nach außen vertreten

• Betriebliche Initiierung im Projekt „Zirkuläre Wertschöpfung“ zur Gestaltung ressourcenschonender Umsetzungsprozesse zur Circular Economy in Industrie, Handwerk und Gewerbe in enger Abstimmung mit der Projektleitung • Planung und Durchführung von Veranstaltungen

Ihr Profil:

• Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Sustainability Management oder verwandter Gebiete

• Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich Circular Economy

• Kenntnisse über Aspekte betrieblicher Prozesse

• Auslandserfahrung erwünscht

• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

• Freude an der Arbeit in interdisziplinären Teams

• Flexibilität und Mobilität

Wir bieten:


• Eine interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem modernen Arbeitsumfeld

• Ein gestaltbares Arbeitsfeld, in das Sie sich aktiv einbringen können

• Betriebliche Altersvorsorge

• Umfangreiche Unterstützung, um sich neuen Herausforderungen zu stellen

Die Stelle ist zunächst bis zum Ende des Projekts „Zirkuläre Wertschöpfung“ befristet. Das Projekt läuft bis in das 2. Halbjahr 2022.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung (in einer PDF-Datei) bis zum 16.09.2019 an gl-assistenz@remove-this.efanrw.de.