Startseite

Termine

Digitalisierung und Nachhaltigkeit


Die erstmals in der Region Bonn/Rhein-Sieg stattfindende Veranstaltungsreihe „Ressourcen schonen – Kosten sparen“ zeigt Unternehmen, wie Material- und Energieeinsatz in der Produktion verringert und somit Kosten reduziert werden können. Die Veranstaltungen sind kostenfrei und dauern ca. drei Stunden. Neben einer fachlichen Einführung wird ein Praxisbeispiel aus dem betrieblichen Alltag eines Unternehmens gezeigt. Anschließend bleibt genug Raum für Diskussionen und Austausch.

Wir laden Sie ein zur Veranstaltung ""Ressourcen schonen - Kosten sparen: Digitalisierung und Nachhaltigkeit" aus der Veranstaltungsreihe "Ressourcen schonen – Kosten sparen", die erstmals in der Region Bonn/Rhein-Sieg stattfindet.
Die Veranstalter Effizienz-Agentur NRW, EnergieAgentur.NRW, Handwerkskammer zu Köln, Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg und der Verein Deutscher Ingenieure, Kölner Bezirksverein e. V. möchten mit der Reihe zeigen, wie Unternehmen ihren Material- und Energieeinsatz in der Produktion verringern und so Kosten reduzieren und die Umwelt entlasten können.

Digitalisierung verspricht effizientere Prozesse in Unternehmen. Heißt das aber auch mehr Nachhaltigkeit bei? Der digitale Wandel eröffnet dafür neue Chancen, birgt aber auch Gefahren wie einen weiter steigenden Bedarf an Ressourcen.

Die Deutsche Telekom AG geht die Digitalisierung vor dem Hintergrund der Nachhaltigkeit an. Das Bonner Unternehmen aus der Telekommunikationsbranche ist selbst zentraler Akteur der Digitalisierung mit weltweit rund 216.000 Mitarbeitern.
Neben einer fachlichen Einführung werden zwei Praxisbeispiele aus dem betrieblichen Alltag des Bonner Telekommunikationsunternehmens vorgestellt.

Veranstaltungsdaten:
Donnerstag 14.11.2019
17.00 bis 20.00 Uhr
Deutsche Telekom AG
Landgrabenweg 151
53227 Bonn

Begrüßung
Kevin Ehmke, IHK Bonn/Rhein-Sieg
Andreas Kröhling, Deutsche Telekom AG

Impulsbeitrag
"Digitalisierung und Nachhaltigkeit: Was hat das eine mit dem anderen zu tun?“
Melanie Kubin-Hardewig, Deutsche Telekom AG 

Praxisbeispiele
"Mobilität“
Ludger Vennewald, T-System

Geschlossener Kreislauf für erneuerte Smartphones – unter dem Nachhaltigkeits-Label "we care"
Wolfgang Gröning, Telekom Deutschland

Diskussion

Ausklang und Imbiss

ZUR ANMELDUNG

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl auf 30 Personen begrenzt ist.

Veranstalter sind:

  • EnergieAgentur.NRW
  • Effizienz-Agentur NRW
  • Handwerkskammer zu Köln
  • Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg
  • Verein Deutscher Ingenieure, Kölner Bezirksverein e. V.