Startseite

Meldungen

Regionalworkshops zur Clusterinitiative ProHolz NRW


Am 24. Juni 2019 startete Frau Umweltministerin Ursula Heinen-Esser die Initiative proHolz.NRW in Düsseldorf. Mit dem Projekt „Moderation und Entwicklung eines gemeinsamen Aktionsplans im Rahmen der Clusterinitiative Forst und Holz NRW“ wird das Ziel der Landesregierung verfolgt, die Ressource Holz langfristig durch eine nachhaltige und effiziente Nutzung zu sichern.

Im digitalen Zeitalter schafft proHolz.NRW eine Plattform, um den Austausch innerhalb der Branche zu stärken. Dazu erarbeiten die Akteure des Clusters einen Aktionsplan zur Stärkung der mittelständischen Strukturen auf Basis gemeinsamer Schnittmengen. Die Effizienz-Agentur NRW ist Mitglied des Projektteams.

Im Rahmen der Regionalworkshops wird auf Grundlage der „Clusterstudie NRW 2019“ schrittweise ein Aktionsplan erarbeitet. Im Aktionsplan werden Handlungsfelder priorisiert, die proHolz.NRW zur langfristigen Sicherung regionaler Ressourcen und zur nachhaltigen Entwicklung des Clusters Forst und Holz in Nordrhein-Westfalen angehen soll.

Die Workshops im Überblick

24.09.2019    Nachwuchs, Beschäftigung, Fachkräfte, Olsberg
29.10.2019    Chancen der Urbanisierung I – Bauen mit Holz, Essen
14.11.2019    Bioökonomie und Produktinnovationen, Köln
20.01.2020    Klimawandel und regionale Rohstoffversorgung, Arnsberg
17.02.2020    Chancen der Digitalisierung, Dortmund
16.03.2020    Chancen der Urbanisierung II – Wohnen mit Holz, Detmold

Kontakt:
ProHolz NRW
Telefon: (0761) 2085340
info@remove-this.proHolz.NRW

Quelle: ProHolz NRW