Termine

Veranstaltungsreihe "Kostensenkung durch Ressourceneffizienz": Abwärmenutzung von Kälteanlagen


Ressourcenknappheit und steigende Energiekosten sind Dauerthemen in dieser Zeit. So stehen längst nicht mehr die reinen Investitionskosten bei Kaufentscheidungen im Vordergrund, sondern auch die Folgekosten wie Energieverbrauch, Wartung und Entsorgung. In dieser Veranstaltung erhalten Sie einen Einblick und weitergehende Informationen, wie Kühlanlagen optimiert und effizient betrieben werden können.

Die Veranstaltung ist Teil der zwölften Auflage der Reihe „Kostensenkung durch Ressourceneffizienz“ der Effizienz-Agentur NRW, der HWK Münster, der IHK Nord Westfalen und des Münsterländer Bezirksvereins des VDI. Sie findet statt in einer Zeit äußerst schwieriger Rahmenbedingungen für Unternehmen. Zu der bestehenden Herausforderung Klimawandel kommen bei Energie und Rohstoffen gewaltige Preissprünge und große Unsicherheiten über die aktuelle und künftige Versorgung. Die Reihe zeigt Lösungsmöglichkeiten aus der Praxis.

Gastgeber der zweiten Veranstaltung ist die Mefus & Frisch Kältetechnik GmbH, Kältetechnikspezialist aus Westkirchen.

Veranstaltungsdaten:
Donnerstag. 29. September 2022
17:00 bis 19:00 Uhr
Mefus & Frisch Kältetechnik GmbH
Warendorfer Straße 18
59320 Westkirchen

ZUR ANMELDUNG

Die Firma Mefus & Frisch Kältetechnik ist darauf spezialisiert, bestehende Anlagen energetisch zu optimieren und neue Anlagen mit größten Ansprüchen an die Energieeffizienz zu planen. Dies wird durch den Einsatz der neuesten Anlagentechnologie und selbst programmierter Regelungen ermöglicht. Über Fernwartungsrechner können Anlagen überwacht, Störungen behoben und Betriebsparameter wie z.B. Raumtemperaturen aufgezeichnet werden.

Programm:

17:00 Begrüßung:
Dr. Klaus Landrath, Handwerkskammer Münster
Gerhard und Thomas Frisch, Mefus und Frisch Kälteetchnik GmbH


17:05 Vortag 
„Effizient Kühlen durch Wärmerückgewinnung und optimierte Anlagentechnik“
Gerhard und Thomas Frisch

Anschl. Diskussion

ca: 18:00
Betriebsbesichtigung

Die Zahl der teilnehmenden Personen ist auf 30 beschränkt!

Wir freuen uns auf Sie am 29. September in Westkirchen!