Startseite

Presse

Neue Broschüre der Effizienz-Agentur NRW informiert über Ansätze und Beispiele zur Steigerung der Material- und Energieeffizienz im Bäckerhandwerk


(Duisburg/ Olpe, 23. September 2015) Wie können Bäckereien zukünftig noch klimafreundlicher und ressourceneffizienter Backwaren herstellen? Über Ansätze und Potenziale zur Verringerung des Material- und Energieeinsatzes in Bäckereien informiert jetzt die neue Broschüre "Klimabäckerei – Gewinn für Bäcker und Umwelt" der Effizienz-Agentur NRW. Offiziell vorgestellt wurde die Broschüre heute im Rahmen des 2. NRW-Klimabäckerei-Treffens in der Deutschen Bäckerfachschule in Olpe.

Mit ca. 2.000 Betrieben gehören Bäckereien zu den zahlenmäßig stark vertretenen Gewerken in Nordrhein-Westfalen. Über 60.000 Menschen sind hier beschäftigt. Heute dominieren Großbetriebe den Markt. Traditionelle Bäckereien stehen unter einem enormen Wettbewerbsdruck. Ein Schlüssel zur Verbesserung der Marktposition im Bäckerhandwerk ist die Steigerung der Ressourceneffizienz

"Durch einen effizienteren Umgang mit Energie und Rohstoffen können Bäckereien nicht nur ihre Kosten senken, sondern auch zum Umwelt- und Klimaschutz beitragen", weiß Projektleiter Eckart Grundmann von der Effizienz-Agentur NRW.

Die neue, kostenfreie Broschüre gibt Bäckereibetrieben einen ersten Überblick über mögliche Ansätze zu Verbesserungen. Schwerpunkte liegen im Bereich der Produktionsplanung zur Retourenoptimierung und im Bereich der Energieeffizienz. Darüber hinaus informieren Best-Practice-Beispiele aus der Ressourceneffizienz- und Finanzierungsberatung der Effizienz-Agentur NRW über konkrete Umsetzungen in nordrhein-westfälischen Betrieben.

Die Broschüre "Klimabäckerei – Gewinn für Bäcker und Umwelt" kann kostenfrei bei der Effizienz-Agentur bestellt werden. Mehr unter www.ressourceneffizienz.de.

Erfahrungen nutzen: das Projekt "Klimabäckerei"

Die Effizienz-Agentur NRW hatte vor drei Jahren mit dem Projekt „Klimabäckerei“ den Startschuss gegeben, um Effizienzpotenziale in Bäckereien zu identifizieren. 2012 und 2013 untersuchten die Effizienz-Agentur NRW und die EnergieAgentur.NRW gemeinsam mit Experten der Branche in dem Fachprojekt "Klimabäckerei" Ansätze und Potenziale zur Verbesserung der Ressourceneffizienz in Bäckereien.

Unterstützt wurde das Projekt vom Technologie-Transfer-Zentrum Bremerhaven, vom iSuN – Institut für Nachhaltige Ernährung und Ernährungswirtschaft, von der Food-Processing Initiative e. V., von der Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung e. V. sowie vom Bäckerinnungs-Verband Westfalen-Lippe. Seitdem hat die Effizienz-Agentur NRW zahlreiche Betriebe beraten und Umsetzungen erfolgreich begleitet. 

Das 2. NRW-Klimabäckerei-Treffen in Olpe nutzten über 50 Teilnehmer, um sich über aktuelle Entwicklungen und Ansätze zur Verbesserung der Ressourceneffizienz zu informieren.

Hier› können Sie die Broschüre kostenfrei herunterladen.

Ansprechpartner

Effizienz-Agentur NRW
Eckart Grundmann
Tel 0203/ 37879-53
E-Mail egr@remove-this.efanrw.de