Startseite

Beratung
mit Mehrwert 

Ob steigender Kapazitätsbedarf, neue Produkte und Technologien, digitale Transformation, hohe Verbräuche oder gesetzliche Auflagen und Kundenanforderungen – täglich stehen produzierende Unternehmen vor neuen Herausforderungen. Viele Probleme haben gemeinsame Ursachen: Fehlende Transparenz über bestehende Prozesse und daraus resultierend hohe Material- und Energieverluste.

Hier setzt die Ressourceneffizienz-Beratung der Effizienz-Agentur NRW an. Unser Ziel ist es, Ihre Prozesstransparenz zu steigern und die Ressourcenverbräuche nachhaltig zu senken.

 Ressourceneffizienzberatung
Potenziale identifizieren – konkrete Maßnahmen planen

Reduzieren Sie mit Ressourceneffizienz-Maßnahmen Ihre Material- und Energieverbräuche, verbessern Sie Ihre Prozesstransparenz und Produktqualität und steigern Sie so Ihre Wettbewerbsfähigkeit.

Die Effizienz-Agentur NRW bietet Unternehmen mit der Ressourceneffizienz-Beratung einen einfachen Einstieg in eine ressourceneffizientere Wirtschaftsweise an. Viele Unternehmen haben mit unserer Unterstützung Potenziale und Möglichkeiten zur Material-, Energie- und Kostenreduzierung aufgedeckt und erfolgreich Maßnahmen umgesetzt. Unsere Experten beraten Sie gerne.

 Die Erstberatung
Ihr kostenfreier Einstieg

Im Rahmen der Erstberatung werfen wir gemeinsam mit Ihnen einen Blick in Ihre Prozesse und identifizieren erste Verbesserungspotenziale. Eine anschließende Relevanzanalyse hilft Ihnen bei der Entscheidung für oder gegen eine vertiefende Beratung.

Nach Abschluss der Erstberatung erhalten Sie eine Aufstellung der erkannten Ressourceneffizienzpotenziale und Handlungsempfehlungen.

Vereinbaren Sie jetzt eine kostenfreie Erstberatung!

 Die Vertiefungsberatung
Potenziale identifizieren
Kosten senken

Nach der Erstberatung bietet Ihnen die Effizienz-Agentur NRW eine vertiefende Beratung an. 

Die Beratung richtet sich flexibel nach Ihren Bedürfnissen und deckt die Unternehmensbereiche Produktion, Produktgestaltung, Kostenrechnung sowie die Themenfelder CO2-Bilanzierung, Industrie 4.0 und Circular Economy ab. 

Je nach Schwerpunkt greift sie mit ihren Modulen auf etablierte Methoden zurück, um passgenaue Lösungen für Sie zu entwickeln.

Nach Projektabschluss erhalten Sie ein konkretes, nach Wirtschaftlichkeitskriterien geprüftes Maßnahmenpaket.

Wir unterstützen Sie auch bei der Umsetzung

Unsere Erfahrungen zeigen, dass viele Maßnahmen, die Material- und Energie einsparen, ein großes Förderungspotenzial besitzen. Unsere Finanzierungsexperten identifizieren und erschließen für Sie Finanzierungswege über Förderprogramme des Landes und Bundes.

 Die Module der Ressourceneffizienzberatung im Überblick...

Produktion

Durch intelligente Produktionsstrukturen, die Schließung von Betriebsstoffkreisläufen, innovative Techniken mit höherem Wirkungsgrad oder ein verbessertes Instandhaltungsmanagement lassen sich Material-, Abwasser- und Energiekosten nachhaltig senken. Unsere praxiserprobten Methoden im Bereich Produktion unterstützen Sie bei der Identifizierung von Einsparpotenzialen und der Entwicklung und Umsetzung konkreter Ressourceneffizienz-Maßnahmen.

Produkt

Zu keinem Zeitpunkt kann so viel Einfluss auf die Umweltwirkung und die Kosten eines Produktes genommen werden wie während seiner Entwicklung. Um den Verbrauch und die Umweltbelastung über den gesamten Lebenszyklus hinweg zu minimieren, gilt es, hier die Weichen für mehr Ressourceneffizienz zu stellen. Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung ressourceneffizienter Produkte.

Kostenrechnung

Eine erfolgreiche Strategie zur Steigerung der Ressourcenproduktivität setzt Transparenz über die Kostenverteilung voraus. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre ressourcenbezogenen Kostensenkungspotenziale zu erfassen, Maßnahmen zu entwickeln und den Ressourcenverbrauch zu verringern.

CO2-Bilanzierung

Kennzahlen über die mit der Herstellung von Gütern verbundenen CO2-Emissionen werden für den Mittelstand immer wichtiger. Das neue Eco-Cockpit-Tool der Effizienz-Agentur NRW liefert Unternehmen die nötigen Daten, mit denen Handlungsbedarfe identifiziert und konkrete Maßnahmen zur CO2-Minderung entwickelt werden können.

ZIELGRUPPE

Produzierende Unternehmen aus
Industrie und Handwerk

KOOPERATIONSPROJEKTE

zwischen Effizienz-Agentur NRW
und Unternehmen mit externem Berater

FREIE BERATERWAHL


PROJEKT-COACHING

durch Effizienz-Agentur NRW

 Ressourceneffizienzberatung
Zahlen, Daten, Fakten zur Vertiefungsberatung

10-30

PROJEKT-
TAGE

10 bis 30 Projekttage werden für die Ressourceneffizienzberatung angesetzt.

50

PROZENT

50 Prozent der Kosten der Ressourceneffizienzberatung werden nach Vorlage entsprechender Voraussetzungen gefördert.

3-4

MONATE

Drei bis vier Monate benötigen wir für die Aufstellung eines passgenauen Maßnahmenplans.


Referenzprojekte

Informieren Sie sich über erfolgreiche Unternehmensbeispiele

  • Metall

    Chromsäure-rückgewinnung senkt Kosten und entlastet die Umwelt

    Johann Maffei GmbH & Co. KG

    Mehr erfahren >
  • Metall

    Nachhaltiges Wärmekonzept steigert Prozesseffizienz

    Helmut Brüninghaus GmbH & Co. KG

    Mehr erfahren >
  • Holzindustrie

    Neue Technik und Kostenrechnung steigern Materialeffizienz

    HBH Holzbearbeitung Hochstift GmbH

    Mehr erfahren >
  • Lebensmittelverarbeitendes Gewerbe

    Effiziente Abwärmenutzung senkt Energiekosten

    Hanneforth food for you GmbH & Co. KG

    Mehr erfahren >
  • Möbelhandwerk

    Ressourceneffizienz im Design verankert

    makoni design

    Mehr erfahren >
  • Metall

    Gewonnene Prozesstransparenz schafft Basis für Industrie 4.0

    Putzier Oberflächentechnik GmbH

    Mehr erfahren >
  • Maschinen- und Fahrzeugbau

    Höherer Durchsatz plus mehr Effizienz gleich geringerer Energieverbrauch

    JENZ GmbH

    Mehr erfahren >
  • Textilindustrie

    Innovative Membrananlage spart Wasser und Salz

    Eing Textilveredlung und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG

    Mehr erfahren >
  • Metall

    Kostentransparenz erhöht - Produktivität und Effizienz verbessert

    Edelstahlwerke Schmees GmbH

    Mehr erfahren >
  • Erdenproduktion

    Die richtige Mischung schont das Klima

    Kleeschulte Erden GmbH & Co. KG

    Mehr erfahren >
  • Holzindustrie

    Exakter Zuschnitt für mehr Ressourceneffizienz

    Heinrich Lüffe-Baak GmbH & Co. KG

    Mehr erfahren >
  • Chemie

    Innovative Abwärmerückgewinnung bei der Herstellung von Industrierussen

    KG Deutsche Gasrußwerke GmbH & Co.

    Mehr erfahren >
  • Maschinenbau

    Verbesserte Prozesseffizienz dank Lufttransport

    Ph-QUESTEC GmbH & Co. KG

    Mehr erfahren >
  • Holzindustrie

    Effizienter Zuschnitt senkt Material- und Energieeinsatz

    Blomberger Holzindustrie GmbH

    Mehr erfahren >
  • Kunststoffverarbeitung

    Neue Spinnvliesproduktion spart Ressourcen

    Ewald Dörken AG

    Mehr erfahren >

Das Aufspüren von Einsparpotenzialen ist ein erster Schritt auf dem Weg zu effizienteren Produktionsprozessen, doch nur die Umsetzung senkt Kosten und Verbrauch. Verschaffen Sie sich einen Überblick über erfolgreiche Projekte aus Ihrer Branche!



Ihr Ansprechpartner

 

Andreas Kunsleben

Dipl.-Ing.

Leiter Geschäftsfeld

Beratung

+49 203 37879-50

aku@remove-this.efanrw.de

 


Umfrage: Ressourceneffizienz-Beratung überzeugt Unternehmen in NRW

Die EFA bietet Unternehmen aus Industrie und Handwerk mit der Ressourceneffizienz-Beratung konkrete Unterstützung bei der Identifizierung und Umsetzung von Material- und Energieeffizienzpotenzialen an. Eine aktuelle Umfrage des Bielefelder SOKO Instituts bei über 100 Unternehmen in Nordrhein-Westfalen bestätigt die hohe Zufriedenheit der Betriebe mit der Beratungsleistung. 
Mehr ›