Startseite

Termine

KlimaTage 2017: Eröffnung der Ressourceneffizienz-Ausstellung der EFA


Wer nachhaltig Klima und Umwelt schonen will, muss mit Ressourcen effizient umgehen. Aber was verbirgt sich hinter dem sperrigen Begriff "Ressourceneffizienz"? Über Ansätze, Potenziale und erfolgreiche Beispiele zur Verringerung des Material- und Energieeinsatzes informiert vom 03. bis 20. Juli 2017 die Ausstellung "Ressourceneffizienz – es steckt mehr dahinter" der Effizienz-Agentur NRW (EFA) im Wissenschaftspark Gelsenkirchen. Die offizielle Eröffnung findet am 05. Juli 2017 um 17:00 Uhr statt. Zur Eröffnung der Ausstellung wird Nachrichtensprecher Marc Bator im Rahmen seiner Fahrrad-KlimaTour durch NRW erwartet.

 

 

Foto: Effizienz-Agentur NRW

Die Ausstellung zeigt leicht verständlich auf, welche konkreten Vorteile Unternehmen und Gesellschaft durch die Verbesserung der Material- und Energieeffizienz erzielen. Der effiziente Umgang mit Rohstoffen und Energie spart Geld, erhöht die Wettbewerbsfähigkeit und schont die Umwelt. Unternehmen sowie Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich über dieses Zukunftsthema zu informieren. Die Besichtigung ist zu den regulären Öffnungszeiten des Wissenschaftsparks Gelsenkirchen kostenfrei möglich. 

Ausstellungsdaten: 

03. bis 20.07.2017
Wissenschaftspark Gelsenkirchen
Munscheidstr. 14,
45886 Gelsenkirchen

Weitere Informationen finden Sie hier›

Die Ausstellung ist eine Aktion im Rahmen der NRW.KlimaTage 2017 der KlimaExpo.NRW am 7. und 8. Juli 2017.

Alle Klimaschutzprojekte und -akteure im ganzen Land sind eingeladen, zeitgleich ihre Türen für Besucher zu öffnen. So entsteht ein landesweit einzigartiges Format, das die dezentrale "Expo neuen Typs" mit Leben füllt. Die NRW.KlimaTage2017 enthalten Angebote für Fachbesucher, Schüler und Studierende, Familien und sonstige interessierte Bürgerinnen und Bürger gleichermaßen.

Weitere Informationen unter: www.klimaexpo.nrw