Startseite

Termine

Energie- und Ressoucenkosten senken


„Energie- und Ressourcenkosten senken, Wettbewerbsfähigkeit stärken, Fördermöglichkeiten nutzen!“ - diese Themen stehen am 30. Mai im Mittelpunkt der Veranstaltung der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld (Zweigstelle Paderborn), des Bundeswirtschaftsministeriums und der Effizienz-Agentur NRW.

 

ACHTUNG: DIE VERANSTALTUNG IST AUSGEBUCHT!

Energie- und Materialkosten machen in vielen Unternehmen einen bedeutenden Anteil der Produktionskosten aus und stellen somit einen zentralen Faktor für die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft dar. Mit der gemeinsamen Veranstaltung der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, der Effizienz-Agentur NRW und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie möchten wir Ihnen eine Plattform bieten, um sich über wirtschaftliche Effizienzinvestitionen zu informieren und sich hierzu mit anderen Unternehmen Ihrer Region sowie Effizienzexperten auszutauschen.

Am Vormittag werden Unternehmen und Effizienzexperten konkrete Beispiele aus der Praxis vorstellen und über erzielbare Einsparungen berichten.

Die Wirtschaftlichkeit von Maßnahmen, wie z.B. zur Nutzung von Abwärme, wird durch das stark ausgeweitete Angebot von Förderprogrammen des BMWi deutlich verbessert. Hierzu bieten wir Ihnen am Nachmittag einen ganz besonderen Service: Im kleinen Kreis können Sie mit Förderexperten Ihre Projektideen besprechen und Ihre Fragen direkt vor Ort klären. Gerne helfen wir Ihnen bei der Einschätzung der Förderfähigkeit Ihrer Projekte und informieren Sie über bestehende Umsetzungsmöglichkeiten.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Hier finden Sie das offizielle EINLADUNGSSCHREIBEN UND PROGRAMM

Melden Sie sich bitte bis zum 19. Mai 2017 zur Veranstaltung an.

30. Mai 2017
10.00 bis 16.00 Uhr

Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld
Zweigstelle Paderborn + Höxter
Stedener Feld 14
33104 Paderborn

ANFAHRT

Parkmöglichkeiten sind im Umfeld der IHK vorhanden.

ACHTUNG:

Da wir die Höchstzahl an Teilnehmern bereits erreicht haben, können Anmeldungen leider nicht mehr entgegengenomen werden! 
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Für Rückfragen steht Ihnen Jessika Grünitz von der Effizienz-Agentur NRW (Tel.:+49 203/ 378 79-327) gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion mit Ihnen.